Überblick evismo-CardioFlex

evismo-CardioFlex ist ein Langzeit-EKG welches eine maximale Diagnosesicherheit von Herzrhythmusstörungen bei jeder ersten Anwendung erlaubt. Tägliche Datenanalyse und flexible Tragedauer von eins bis 30 Tagen machen dies möglich.

evismo greift mit CardioFlex täglich aus der Ferne auf die EKG-Daten zu um zu prüfen, ob genügend Informationen für eine Diagnose vorhanden sind. Die tägliche Datenprüfung und EKG-Analyse laufen genau so lange, bis eine Diagnose gestellt werden kann. Das EKG-Gerät wird so kurz wie möglich, aber so lange wie nötig getragen. Je nach Situation sind dies Stunden, Tage oder Wochen. Der Arzt wird informiert, wenn das Gerät entfernt werden kann.

Die Beurteilung und Diagnose erfolgen abschliessend durch den zuweisenden Kardiologen oder durch einen evismo-Kardiologen aus dem Schweizer evismo-Servicecenter.

Diese individuell zugeschnittene Tragedauer von CardioFlex:

  • steigert die Diagnosesicherheit von heutigen 10-15% bei einem 24-/48-Stunden-Holter auf 70-85% und mehr (Quelle: Steinberg et al, 2017 ISHNE-HRS expert consensus statement on ambulatory ECG and external cardiac monitoring/telemetry),
  • garantiert eine maximale diagnostische Ausbeute bei minimaler Tragedauer,
  • vermindert Mehrfachanwendungen,
  • macht eine raschere Behandlung möglich,
  • erhöht die Patientenzufriedenheit und
  • reduziert insgesamt die Diagnosekosten.

Höchster Tragekomfort wird geboten durch ein sehr kleines und bequemes EKG-Gerät welches unauffällig an 2-5 Elektroden oder einem Patch unter der Kleidung getragen werden kann.

 

Die Funktionsweise ist einfach, für Arzt und Patient

CardioFlex ist auf Datenqualität und Patientenkomfort ausgelegt.

Dem Patienten wird Folgendes in der Praxis übergeben oder per Post zugestellt:

  • das EKG-Gerät, auch Sensor genannt,
  • Elektroden, und
  • ein Telefon zur Datenübermittlung.

Die vom bequemen, leichten Sensor kontinuierlich gemessenen EKG- und Bewegungsdaten werden täglich auf die evismo-Plattform übertragen. Das qualifizierte Fachpersonal des evismo-Servicecenters analysiert die Daten auf die wichtigsten Arrhythmien.

Sobald eine Diagnose gestellt werden kann, darf der Patient den Sensor entfernen und die abschliessende Beurteilung und Diagnose erfolgen durch den zuweisenden Kardiologen oder durch einen evismo-Kardiologen aus dem Schweizer evismo-Servicecenter.

 

Unser Serviceangebot beinhaltet Optionen

Wir bieten neben CardioFlex einen traditionellen Holter und einen Online Eventmonitor.

Möchten Sie vorerst bei bekannten Methoden mit neuer Technologie bleiben? Dann bieten wir:

  • evismo-Holter – Vom Arzt festgelegte Tragedauer, Versand des Systems an den Patienten (optional) und Verwendung von neuster Technologie für Tragekomfort und optimale Arrhythmie-Erkennung.
  • evismo-Online-Eventmonitor – für symptomatisch und unregelmässig auftretende Beschwerden.

Alle Serviceangebote beinhalten ein modernes EKG-Messgerät, eine Technik zur Datenübermittlung sowie den Onlinezugang zu allen Daten. Zur Diagnosestellung bieten wir dieselben Optionen wie bei CardioFlex.